Ihr Ratgeber zum Bachelor of Laws Studium
Jetzt vergleichen!
Typ Master of Laws
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Studienform Berufsbegleitend
Studienbeginn März und September
Dauer 24 Monate
Kosten Kosten auf Anfrage
Sprache Deutsch
Orte Berlin, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart
Empfehlen

FOM Hochschule für Oekonomie & Management / Unternehmensrecht, Mergers & Acquisitions (LL.M.) im Detail

Im Mittelpunkt des Master-Studiengangs Mergers & Acquisitions steht die Vretiefung Ihres Know-hows als M&A Spezialist. Besondere Unterstützung erfahren SIe dabei u.a. beim Round Table " Finance". Experten erörtern Trends und Herausforderungen bei M&A- Transaktionen und besprechen Lösungen. Die Ergebnisse dieser Round Tables fließen  systematisch in die Lehrpraxis Ihres Master-Studiengangs ein. Regelmäßige Veranstaltungen der FOM, zu denen neben Studierende auch Fachleute aus der Wirtschaft eingeladen werden, verschaffen Ihnen weitere Gelegenheit zum fachlichen Austausch. So beispielweise beim "Mittelstandsforum Steuern, Recht und Bewertung", einer gemeinsamen Reihe der FOM und Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei RWP. Sie beenden Ihr Studium mit dem akademischen Grad Master of LAws (LL.M.) im Studiengang Mergers & Acquisitions.

Dauer

  • Studienbeginn: jeweils im März oder September eines jeden Jahres (abhängig vom Studienort)
  • Anmeldeschluss: 6 Wochen vor Semesterbeginn (ggf. ist auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich)
  • Dauer: 4 Semester + Thesis

Akkreditierung

Von 451 Hochschulen in Deutschland wurden bis Anfang 2012 fünf Hochschulen von der FIBAA systemakkreditiert, darunter die FOM. Dieses Gütersiegel einer der weltweit bedeutendsten Agenturen zur Bewertung von Hochschulen belegt, dass das Qualitätsmanagement der FOM dem höchsten internationalen Standard entspricht. NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze: „Zu diesem Erfolg gratuliere ich sehr herzlich. Die FOM gehört damit zu den besten privaten Fachhochschulen im Land.“

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Anteil von min. 60 CP + erfolgreich absolvierten Brückenkurs Recht
  • Hochschulabschluss mit einem rechtswissenschaftlichen Anteil von min. 60 CP + erfolgreich absolvierten Brückenkurs BWL
  • Hochschulabschluss gleich welcher Fachrichtung + 1 1/2 jähriger Berufserfahrung mit fachlichem Bezug zum Master Studium
  • juristisches Staatsexamen + erfolgreich absolvierter Brückenkurs BWL
  • aktuelle Berufstätigkeit

Module

Finanzen Insolvenzrecht und Sanierung Unternehmensbezogene Steuerarten Entscheidungsorientieres Management Wirtschaftsrecht & Compliance Gesellschafts- & Unternehmensrecht M&A Grundlagen & Kapitalmarktrecht Führung & Nachhaltigkeit Projekt: Unternehmensbewertung IP & Kartellrecht Bilanzpolitik & -analyse Praxis-Projekt: Post Merger Integration oder Sanierung/Restrukturierung

Bewertungen

Sie konnten persönliche Erfahrungen zum Angebot "Unternehmensrecht, Mergers & Acquisitions (LL.M.)" sammeln? Mit einem persönlichen Erfahrungsbericht helfen Sie Anderen, bessere Entscheidungen zu treffen. Jetzt einen Erfahrungsbericht veröffentlichen

Weitere Bachelor of Laws Studiengänge

Name Abschluss Dauer Kosten
Steuerrecht (LL.B.) Bachelor of Laws 42 Kosten auf Anfrage
Wirtschaftsrecht (LL.M.) Bachelor of Laws 42 Kosten auf Anfrage
Empfehlen

Sie wünschen weitere Informationen?

Studierenden Service
Studierenden Service

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen.
15 Interessenten interessieren sich aktuell ebenfalls für diese Hochschule

Standort